Unser Betreuungsangebot

Zusatzbetreuung:

  • Ihr Kind kann nach dem Unterricht bis 13.20 Uhr betreut werden und nimmt die Spielangebote der OGS wahr (ohne Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung).
  • die Kosten für die Zusatzbetreuung betragen monatlich 17,90 €.


OGS:

  • In Verbindung mit den weiter unten genannten Abholzeiten wird Ihr Kind bis mindestens 15.00 Uhr betreut.
  • Im Nachmittagsbereich können Spiel- und Sportangebote und AGs wahrgenommen werden.
  • Die Hausaufgabenbetreuung findet in allen Jahrgängen in festen Gruppen  statt.
  • Ein warmes Mittagessen, das die Kinder in festen Gruppen gemeinsam zu sich nehmen, wird vom Caterer "Stattküche" geliefert.
  • Sie erteilen dem Caterer mit der Anmeldung zur OGS  eine Abbuchungserlaubnis für die monatliche Essenspauschale.
  • Die Kosten der Betreuung werden vom Jugendamt erhoben und sind einkommensabhängig (siehe Link "Stadt Hamm: OGS").


Eine Mischung beider Betreuungsformen bzw. eine Betreuung "außer der Reihe" sind aus rechtlichen Gründen nicht möglich, auch nicht an einzelnen Tagen bzw. zur Überbrückung von Wartezeiten.   

Abholzeiten


Ab ab dem 10.01.2022 wird es in Absprache mit der Schulleitung eine Neuerung im Rahmen der Abholsituation in Ihrer OGS geben.
Bislang mussten Sie in Ihrer OGS angeben, ob Ihr Kind alleine nach Hause geht oder abgeholt wird. Gleichzeitig wurden Sie aufgefordert, abholberechtigte Personen anzugeben. Dieses Verfahren wird nun zum Jahresende 2021 aufgehoben.
Angelehnt an den Schulschluss am Vormittag, wird es nun einen OGS-Schluss geben.
 

Das bedeutet, dass Ihr Kind selbstständig die OGS verlässt und keine Übergabe Ihres Kindes durch das OGS-Personal erfolgt. Gleichzeitig möchten wir Sie darauf hinweisen, dass mit dem OGS-Schluss die Aufsichtspflicht der OGS endet und an Sie, die Eltern, übergeht.  


Sie haben die Möglichkeit, aus verschiedenen „OGS-Schluss-Zeiten“ zu wählen:

          1. Schuljahr: 15.00 Uhr, 15.30 Uhr oder 16.00 Uhr 
          2. Bis 4. Schuljahr: 15.15 Uhr, 16.00 Uhr oder 16.30 Uhr
                                            (ab Schuljahr 2022/23 nur noch bis 16.00 Uhr)

 

Ausnahme: Freitags endet die OGS für alle Kinder um 15.00 Uhr. Es gibt freitags keine Hausaufgabenbetreuung.
 

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, ob es alleine nach Hause geht oder ob Sie es abholen und wie es sich verhält, falls Sie sich verspäten. Selbstverständlich können sich die Kinder in diesem Fall jederzeit an das OGS-Personal wenden. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie grundsätzlich ermuntern, Ihr Kind alleine nach Hause gehen zu lassen, um die Selbstständigkeit und das Selbstvertrauen Ihres Kindes zu fördern. Sollten Sie Fragen zu dem neuen Verfahren haben, wenden Sie sich bitte an Ihre OGS-Koordinatorin vor Ort. 


Freistellungen (siehe "Formulare"):

  • Sie können für Ihr Kind maximal zwei regelmäßige Freistellungen pro Woche (z.B. Sport, Musikschule, Therapien, regelmäßige familiäre Anlässe) beantragen.
  • Außerdem können bis zu drei spontane Freistellungen pro Monat genehmigt werden.


Formulare

Das OGS-Team

(Foto: Broeske)


Ihre Kinder werden von einem engagierten und erfahrenen Team betreut.
OOS-Mitarbeiterinnen, Lehrerkollegium und Schulleitung tauschen sich regelmäßig aus und arbeiten eng zusammen, um ansprechende und pädagogisch durchdachte Angebote machen zu können, die den Bedarfen der Kinder gerecht werden.

Die Adresse der Ganztagsbetreuung sowie die Telefonnummer lauten:

Offene Ganztagsschule
Dietrich-Bonhoeffer-Schule

Brehmstraße 11
59069 Hamm

Tel.: 02385-9223033

(Wenn die Mitarbeiterinnen beschäftigt sind und nicht unmittelbar ans Telefon gehen können, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter.)


E-Mail: ogs-westtuennen@web.de 


Informationen - auch zu den Kosten - erhalten Sie unter folgendem Link:

Unsere Räume  

Hier wird noch gearbeitet, da es bald neue Möbel gibt.                                                                                                                                            (Foto: Jimdo)

Zum Schuljahr 2014/2015 hat der evangelische Kirchenkreis Hamm die Trägerschaft übernommen.

Zum Evangelischen Kirchenkreis Hamm gehören 12 Kirchengemeinden und etwa 85.000 evangelische Gemeindeglieder im Bereich, Ahlen, Bönen, Hamm, Sendenhorst, Werl-Hilbeck und Werne. Der Kirchenkreis Hamm ist derzeit in 16 Schulen Träger der Ganztagsbetreuung und hat für diesen Arbeitsbereich ca. 120 Mitarbeitende. Näheres finden Sie auf der Homepage des Kirchenkreises: www.kirchenkreis-hamm.de

Evangelischer Kirchenkreis Hamm

Schulreferat

Martin-Luther-Str. 27 b

59065 Hamm

Telefon 0 23 81/ 142-146

Telefax 0 23 81 / 142-100

schulreferat@kirchenkreis-hamm.de